Unsere Facebook-Seite

Villingen Institute of Public Health (VIPH) bei Facebook
Villingen Institute of Public Health (VIPH) bei Facebook

 

 

 

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie täglich interessante, wichtige Neuigkeiten aus dem Bereich Gesundheitsförderung/Public Health. Wir informieren Sie darüber hinaus auch über Neues aus dem Institut sowie über die Aktivitäten unserer Mitarbeiter/-innen.  

 

Schauen Sie bei uns vorbei und diskutieren Sie mit uns über die aktuellen Gesundheitsthemen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 
 

 

Logo Bündis Gesundheit 2000
Logo Bündis Gesundheit 2000
Beispiel-News vom 18. Dezember 2013
 
Resolution von „Bündnis Gesundheit 2000“ richtet sich an die neue Bundesregierung

„Wir müssen weg kommen von rein krankheitsorientierten Strukturen, Prozessen und Vergütungen und hin zu einem mehr gesundheitsfördern-
den Ansatz.“ Dieser Satz findet sich – leider nicht sehr präsent – in der Anfang Dezember in Berlin verabschiedeten Resolution des „Bündnis Gesundheit 2000“.
Die in diesem Bündnis zusammengeschlossenen Vertreter von zahlreichen namhaften Gesundheitsberufen nehmen für sich in Anspruch, für die rund fünf Millionen Beschäftigten im deutschen Gesundheitswesen zu sprechen. In einer gemeinsamen Resolution fordern sie die neue Bundesregierung auf, angesichts einer steigenden Behandlungs- und Pflegebedürftigkeit der Bevölkerung die aktuellen Probleme in der Gesundheitsversorgung sowie wichtige gesundheitspolitische Zukunftsthemen jetzt anzugehen.
 

 

Prof. Dr. Löhn, Dr. Habermann-Horstmeier, Prof. Dr. Horstmeier (von links nach rechts)
Prof. Dr. Löhn, Dr. Habermann-Horstmeier, Prof. Dr. Horstmeier (von links nach rechts)
Beispiel-News vom 21. Januar 2014
 
VIPH-News: Präsident der Steinbeis-Hochschule Berlin gratuliert Dr. Habermann-Horstmeier zum gelungenen Start des Villingen Institutes of Public Health!

Das Villingen Institute of Public Health (VIPH) stellte sich am letzten Freitag (17. Januar 2014) erstmals der Schwenninger Öffentlichkeit vor. Prominenter Gastredner der Veranstaltung "Von Ferdinand von Steinbeis bis zur Steinbeis-Stiftung heute" im Uhrenindustriemuseum der Stadt Villingen-Schwenningen war der Präsident der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB), Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Johann Löhn (links). Er gratulierte zum gelungenen Start des im letzten Jahr neu gegründeten Villingen Institutes of Public Health und wies darauf hin, dass schon bald weitere Schritte beim Aufbau des geplanten Bachelor-Studiengangs Public Health genommen werden könnten.

www.studium-public-health.de